cdu rhein lahn header bearbeitet

CDU Rhein-Lahn erörtert bei Dialog-Veranstaltung Herausforderungen im heimischen Sport

Investitionen in den Lokalsport sind ein Gewinn für die Gesellschaft

Burgschwalbach/Rhein-Lahn. Der Amateursport ist für Staat und Gesellschaft ein positiver Faktor: Er fördert die allgemeine Gesundheit, Geselligkeit und zivilgesellschaftliches Engagement. Gleichzeitig haben viele Sportvereine große Probleme – ob Mitgliederschwund, Corona-Pandemie, Energiekrise. Wie muss und kann hier die Politik eingreifen?

Dialog2

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Gäste der aktuellen und 90. „CDU im Dialog“-Veranstaltung. Dabei erfuhren sie auch aus erster Hand, wie sich die aktuelle Situation der lokalen Sportvereine darstellt. Teilnehmer waren Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion, darunter Jens Güllering, Fraktionsvorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten ist, sowie Matthias Lammert, Vizepräsident des rheinland-pfälzischen Landtags. Auf Vereinsseite nahmen Mitglieder der TuS Burgschwalbach teil, unter anderem der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Funk und der Ehrenvorsitzende Manfred Schumacher.

Weiterlesen: CDU Rhein-Lahn erörtert bei Dialog-Veranstaltung Herausforderungen im heimischen Sport

90. Dialogveranstaltung in Burgschwalbach

Am 14. November findet die 90. CDU-im-Dialog-Veranstaltung statt: Dieses Mal treffen sich Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion am Sportplatz des TuS Burgschwalbachs (Stellweg am Märchenwald) um 18:30 Uhr. Neben dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Jens Güllering wird auch der Kreisvorsitzende und Landtagsvizepräsident Matthias Lammert, MdL anwesend sein.

WhatsApp Image 2022 11 07 at 19.10.29

Nach der Begrüßung startet die kurzweilige Veranstaltung mit einem Impulsvortrag über die Herausforderungen der Sportvereine in Folge der Pandemie und der aktuellen Energie-Krise durch Marcel Willig (Sportler und Kommunalpolitiker). Der 1. Vorsitzende der TuS Burgschwalbach, Karl-Heinz Funk, zeigt die derzeitige Situation der TuS Burgschwalbach auf und wird allgemein über Herausforderungen im Sport sprechen.

Wir laden alle Interessierten hierzu herzlich zu dem Sport-Dialog nach Burgschwalbach ein!

CDU Rhein-Lahn nimmt Stellung zum Rückzug von Willi Willig

Was auf den ersten Blick wie ein interner Streit in der SPD-Fraktion des Ortsgemeinderats Fachbach wirkt, zeigt auf den zweiten Blick die Verwerfungen von 30 Jahren SPD-Herrschaft in Rheinland-Pfalz auf: Der Journalist und Mitglied der SPD-Fraktion in Fachbach Willi Willig hatte im Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtages zur Rolle von Ex-Innenminister Roger Lewentz (SPD) ausgesagt – das Resultat sehen wir jetzt: Willig beendet seine Fraktionsmitgliedschaft unter Umständen, die uns allen zu denken geben sollten. Wie schon die RLZ berichtete, legt Willig seine Mitgliedschaft in der SPD-Fraktion nieder, nachdem er intern vom Vorstand kritisiert wurde – er habe der SPD geschadet und dem Ort Fachbach, der in Zukunft bei der Verteilung von Subvention leer ausgehen könnte.

Für die CDU Rhein-Lahn ist die ganze Entwicklung skandalös. Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Rhein-Lahn, Cedric Crecelius sprach von einem „Offenbarungseid für das System SPD“, das sich wohl mehr auf „Günstlingswirtschaft als auf Gleichbehandlung“ stütze.

editor preload 1667377141 2


Der Kreisvorsitzende Matthias Lammert, MdL, betonte: „Es kann nicht sein, dass Teile der SPD offenbar glauben, Subventionen des Landes seien Belohnungen für ein der Landes-SPD genehmes Verhalten. Wir alle können Herrn Willig dankbar sein, dass er im Untersuchungsausschuss seine Aussage nicht nach Parteiloyalitäten ausgerichtet hat, sondern dass er sich der Wahrheit verpflichtet fühlte.“

Weiterlesen: CDU Rhein-Lahn nimmt Stellung zum Rückzug von Willi Willig

89. „CDU-im-Dialog“-Veranstaltung setzte sich kritisch mit Subventionen und Bürokratie auseinander

Freiraum für Entwicklung: Zu starke Regulierung bremst wichtige Innovationen im Weinanbau ab

Dörscheid/Rhein-Lahn. Rund um aktuelle Herausforderungen für den Weinanbau ging es bei der jüngsten „CDU im Dialog“-Veranstaltung, zu der der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Jens Güllering und seine Stellvertreter Udo Rau sowie Günter Groß nach Dörscheid zur „Fetz Weine GmbH“ eingeladen hatte.

DIA Loreley

Jens Güllering, der auch Verbandsbürgermeister von Nastätten ist, begrüßte die Besucher, zu denen auch der CDU-Ortsvorsitzende von Kamp-Bornhofen Hartmut Hülser, der Fraktionsvorsitzende im VG-Rat Loreley Gerhard Böhm sowie weitere CDU-Mitglieder zählten.

Weiterlesen: 89. „CDU-im-Dialog“-Veranstaltung setzte sich kritisch mit Subventionen und Bürokratie auseinander

Kreisparteitag der CDU Rhein-Lahn

Die Themen beim Kreisparteitag der CDU Rhein-Lahn reichten vom Rhein-Lahn-Kreis über Berlin bis nach Europa, die Stimmung im Publikum war gelöst, auch wenn die Themen durchaus ernst und brisant waren. Rund 100 Delegierte nahmen die aktuelle politische Situation bei der Veranstaltung am 7. Oktober in der herbstlich geschmückten Nassauer Stadthalle sehr genau unter die Lupe.

Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, konnte sich die Versammlung ganz auf die Analyse und den konstruktiven Austausch konzentrieren. Begrüßt wurden die Delegierten, die sich sehr über die Präsenzveranstaltung freuten, vom Kreisvorsitzenden und Landtagsvizepräsidenten Matthias Lammert, MdL. (Zum Tagungspräsidium gehörten Paul Schoor, Vorsitzender des Gemeindeverbands Bad Ems-Nassau, Petra Wiegand sowie Dagmar Schweickert, Vorsitzende der Frauen Union Rhein-Lahn.)

IMG 0076

Über die politische Lage in Europa informierte der Europa-Abgeordnete Ralf Seekatz: In der aktuell so schwierigen Lage sei Geschlossenheit für die Europäische Union entscheidend. Die Beschlüsse der Ampel-Regierung in Berlin sowohl in der Verteidigungspolitik als auch in der Energiesicherheit schade nicht nur Deutschland, sondern beschädige auch die Stellung Deutschlands in der EU sowie die Geschlossenheit Europas. Die CDU sei hingegen nach der Wahl von Friedrich Merz wieder einig und „auf einem guten Kurs“.

Weiterlesen: Kreisparteitag der CDU Rhein-Lahn


Copyright © 2020. CDU Kreisverband Rhein-Lahn. Alle Rechte vorbehalten.
CDU Rhein-Lahn | Römerstr. 95 | 56118 Bad Ems | Telefon: 02603 4263