Frauen Union Gemeindeverband Bad Ems-Nassau

Einladung zum offenen Treffen
 
Ich lade Sie ganz herzlich zu einem Treffen der Frauen-Union ein.
 
Wann:  Donnerstag, 19.03.2020, 18.00 Uhr
Wo:     Nievern, Gaststätte "Bürgerhaus"
           Neustraße 9
  
Thema des Abends: "Sicherheit"
  
Referent zu diesem Thema ist Christian Patzke, Senioren-Sicherheitsberater im Rhein-Lahn-Kreis.

Er wird uns einige Informationen aus den Bereichen Trickdiebstahl, Abzocke am Telefon, sicherer Geldverkehr usw.
geben und uns erläutern, wie wir uns schützen und damit umgehen, wenn es trotzdem passiert.
 
Ein Thema, das bestimmt nicht nur Seniorinnen und Senioren betrifft und interessiert.
 
Ich würde mich freuen, Sie an diesem Tag zu begrüßen.
 
Ihre 
Ute Hahmann-Keitsch
Vorsitzende

Traditionelles Adventsessen der Frauen-Union Lahnstein

Die Frauen-Union Lahnstein traf sich zum traditionellen adventlichen Weihnachtsessen  im Restaurant Bock.

FULahnstein

Die Vorsitzende Ingrid Ludwig-Dornbusch berichtete über die Aktivitäten der letzten Monate, z.B. über die Teilnahme am Bezirkstag und Landestag der Frauen-Union, an denen das Frauenwahlrecht, das es nunmehr seit 100 Jahren gibt, thematisiert wurde. Erstmalig hatte die Kreisvorsitzende Petra Robben und die stellvertretende Kreisvorsitzende Gabriele Brinkmann an der Bundestagung in Dresden teilnehmen können. Sie gaben einen interessanten Bericht ab. Danach ehrte die Vorsitzende mit einem weihnachtlichen Blumenstrauß Ruth Schäfer für 50 Jahre treue Mitgliedschaft. Der Abend klang durch stimmungsvolle Weihnachtsgeschichten bei netten Gesprächen aus.     

Marcel Willig übergibt das JU-Ruder an Simon Reichel

Die Junge Union Aar-Einrich hat auf Ihrer Mitgliederversammlung den Hahnstätter Medizinstudenten Simon Reichel als neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Marcel Willig, der noch eine weitere Amtszeit im JU-Alter hätte verbringen können, zeigte sich glücklich über die Wahl seines Nachfolgers und den Zeitpunkt der Amtsübergabe. "Simon hat bei der Kommunalwahl bewiesen, dass er gute Ideen für die Region hat und Verantwortung übernehmen kann. Wenn die große Koalition in Berlin nicht platzt, haben wir im kommenden Jahr keine Wahl und somit hat Simon mit seinem Team ausreichend Zeit sich in die politischen Aufgaben einzuarbeiten.", so Willig.

Der 26-jährige Simon Reichel freut sich auf seine neue Aufgabe. "Es ist von Vorteil, dass ich auf ein breites Netzwerk zurückgreifen kann und dass die Junge Union Rückendeckung von einer starken CDU Aar-Einrich hat. Es ist schön zu sehen, dass die JU dank Andreas Schelke und Marcel Willig seit der Gründung im Jahr 2011 für frischen Wind und Nachhaltigkeit in der CDU gesorgt hat.", so Reichel.

Als wichtigstes kommunalpolitisches Thema in der Zukunft brachte Simon Reichel die medizinische Versorgung ins Spiel. "Als heimatverbundener Medizinstudent ist mir die Sicherstellung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum ein wichtiges Anliegen. Darüber hinaus möchte sich die JU beim Neuaufbau der neuen Verbandsgemeinde sachlich einbringen und den Blick auf eine moderne Verwaltung legen."

Simon Reichel kann in den nächsten beiden Jahren auch weiterhin auf das Wissen von Marcel Willig zählen, der als stellvertretender Vorsitzender gewählt wurde. Ebenfalls im Team Reichel sind die Beisitzer Flavia Schardt, Elias Heimann, Janette Gemmer, Clemens Gemmer, Lena Lorch und Andreas Schelke.

Zu den ersten Gratulanten von Simon Reichel zählten der Landtagsabgeordnete Matthias Lammert, der Landesvorsitzende der Jungen Union Rheinland-Pfalz, Jens Münster sowie der JU-Bezirksvorsitzende Thorsten Welling.

IMG 20191111 WA0010
(v.l.): Matthias Lammert, Simon Reichel, Marcel Willig, Thorsten Welling, Jens Münster.