cdu rhein lahn header bearbeitet

cdu-mitglied-werden

cdu-mein-vorschlag

cdu-tv

union-magazin-192

CDU Rhein-Lahn
Römerstr. 18
56118 Bad Ems
Telefon: 02603 4263
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


facebook-cdu-koblenz

Bundesministerin Julia Klöckner kommt nach Miehlen

 Landwirtschaft, Klimaschutz und regionale Produkte
„Klimaschutz beginnt im Kuhstall - Landwirtschaft und regionale Produkte im Blauen Ländchen“: unter diesem Titel freut sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick am Montag, 2. August alle interessierten Gäste zu einer Begegnung mit Bundeslandwirtschaftsministerin Jula Klöckner auf den Hof der Familie Crecelius (Hauptstraße 21) nach Miehlen einladen zu können.
Von 19.30 bis 20.30 Uhr findet eine Talkrunde statt, an der neben der Ministerin und örtlichen Politikern auch Dr. Thorsten Zellmann - Vorsitzender des Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau im Rhein-Lahn-Kreis und Vertreter der Landjugend teilnehmen. Gäste sind herzlich willkommen. Vor Ort bitte die aktuell geltenden Corona-Regeln einhalten.
Julia Ankündigung

Online-Dialog mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

Die Bundeswehr ist zentraler Pfeiler der nationalen Sicherheitsvorsorge unseres Landes. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick freut sich daher besonders, dass Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer seiner Einladung in den Wahlkreis 204 Montabaur gefolgt ist:
am 3. August 2021 von 20.30 - 21.30 Uhr wird die Ministerin allen Interessierten im Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis in einem digitalen Gespräch zu aktuellen Aspekten der Sicherheitspolitik und die Zukunft der Bundeswehr zur Verfügung stehen.
AKK Ankündigung

Wenige Tage vor der Flutkatastrophe war die „CDU im Dialog“ zu Besuch beim Technischen Hilfswerk

Pumpen, löschen, bergen:
So professionell hilft das THW im Ehrenamt
Rhein-Lahn. Das ganze Land ist erschüttert durch die Hochwasserkatastrophe. Wie können wir in dieser Notlage konkret helfen? Diese Frage war unbewusst und doch ganz aktuell Thema der Diskussionsplattform ,,CDU im Dialog‘‘, die am vergangenen Montag erstmals seit Beginn der Pandemie wieder in Präsenz und diesmal auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) Lahnstein in Friedrichssegen stattfand. Die schreckliche Entwicklung der vergangenen Tage war an diesem Abend noch nicht absehbar. Der Besuch gab kurz vor der Flutkatastrophe jedoch wichtige Einblicke in Bezug auf Schlagkraft, Organisation und Ausstattung der Behörde. Georg Doerr und Dominique Laros führten den Lahnsteiner Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Becher (CDU), Bundestagsabgeordneten Josef Oster (CDU) sowie alle Gäste über das Gelände des THW. Udo Rau moderierte den Dialog gekonnt versiert.

Urheber CDU Stadtverband Lahnstein 3



Copyright © 2020 CDU Kreisverband Rhein-Lahn. Alle Rechte vorbehalten.
CDU Rhein-Lahn | Römerstr. 18 | 56118 Bad Ems | Telefon: 02603 4263