OV Bad Ems: Rückblick zum Weihnachtsessen

Fünf neue Mitglieder und Personalien in Fraktion
Auf einen gelungenen Abend blicken die gut 40 teilnehmenden Gäste beim Weihnachtsessen des CDU Ortsverbandes Bad Ems zurück. Eingangs begrüßte der Vorsitzende Oliver Krügel die Gäste im Restaurant Concordiaturm in Bad Ems, ehe er in seinem Jahresrückblick auf die politischen Ereignisse und die Tätigkeiten des Ortsverbandes einging. Immer wieder fiel dabei der Name des ehemaligen Verbandsgemeindebürgermeisters Josef Oster, dessen Einzug in den Deutschen Bundestag sicherlich eines der Highlights im Jahre 2017 war. Zudem brachte der Wahlkampf einige Termine mit sich, wie Krügel durch Bildaufnahmen belegen konnte. Im Anschluss hatte Oster selbst die Möglichkeit, den Zuhörern von seinen ersten Monaten in Berlin zu berichten. Schwerpunkt war dabei durchaus die gescheiterte Jamaika-Verhandlung und deren Folgen für die Bundespolitik. Abschließend informierte Fraktionssprecher Dirk Wiedenhues von den kommunalpolitischen Ereignissen und Tätigkeiten der Stadtratsfraktion im ablaufenden Jahr. Ferner gab er seinen Rückzug als Fraktionssprecher zum Jahresende 2017 bekannt und begründete dies mit einem notwendigen Generationswechsel.
Zum 01.01.2018 übernimmt der 32-jährige Ortsverbandsvorsitzende Oliver Krügel die Funktion des Fraktionssprechers, in der er die CDU Stadtratsfraktion Bad Ems anführen wird. "Herzlich bedanken möchte ich mich für das uneingeschränkte Vertrauen und die Unterstützung der Stadtratsfraktion", so Krügel. In der Fraktionssitzung vom 14.12.2017 wurde er einstimmig in seine neue Funktion gewählt.
Bad Ems OV Neumitglieder

Abschließend konnten Oliver Krügel (erster v.r.), der Mitgliederbeauftragte Wolfgang Lotz (erster v.l.) und Josef Oster (zweiter v.l.) fünf Neumitglieder offiziell begrüßen und den Gästen vorstellen, die allesamt in den Monaten November und Dezember der CDU beigetreten sind sowie dem OV Bad Ems neu angehören. Namentlich sind dies v.l.n.r. Marcel Neuhaus, Viktor Denk, Tim Keller und Mesut Kaymaz. Auf dem Bild fehlt Heiko Rode. Die CDU Bad Ems gratuliert den Neumitgliedern und freut sich über deren Bereitschaft, sich für unsere Heimatstadt Bad Ems einsetzen zu wollen. Im Anschluss ließen die Anwesenden bei guten Gesprächen, schmackhaftem Essen und Getränken den Abend gemütlich ausklingen.