Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes im Nassauer Land

Wahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverband im Nassauerland am 17. November, zu dem der Vorsitzende Paul Schoor geladen hatte. Die Mitglieder hatten einen neuen Vorstand zu wählen, jedoch ohne den Vorsitzenden, da dieser erst vor kurzem in sein neues Amt durch eine Sonderwahl eingeführt wurde. Paul Schoor konnte neben zahlreichen Mitgliedern der umliegenden Ortsverbände auch den Landtagsabgeordneten und Kreisverbandsvorsitzenden Matthias Lammert begrüßen. Zunächst erfolgte der Bericht des Kassierers sowie der Kassenprüfer, die die Entlastung des Vorstandes beantragten. Diese wurde durch die Stimmberechtigten einstimmig gewährt.

Zu wählen waren zwei Stellvertreter des Vorsitzenden; hier wurden Kevin Vogelpoth und Eugen Arnold vorgeschlagen und einstimmig von der Versammlung gewählt. Der Kassierer Harald Egert wurde in seinem Amt bestätigt und Nicole Hecker-Meyer wurde als Schriftführerin und gleichzeitig zur Beisitzerin neu in den Vorstand gewählt. Zur Wahl der Beisitzer standen: Markus Clos, Olga Ens, Abraham Ens, Margit Graf, Berthold Krebs, Carsten Lunkenheimer, Stefan Merz und Petra Wiegand. Diese wurden mit vorwiegender Mehrheit von den Stimmberechtigten in ihr Amt gewählt. Die Wahl der Kassenprüfer fiel auch hier einstimmig auf Frank Pfeifer und Hans Schmid. Die Position des neu geschaffenen Mitgliederbeauftragten bleibt auf Gemeindeverbandsebene zunächst vakant. Alle gewählten nahmen Ihre Wahl an.
GV Nassau Vorstand 2016
Nach den Wahlen richtete Matthias Lammert das Wort an die Versammlung und sagte dem neu gewählten Vorstand die volle Unterstützung des Kreisverbandes zu. Im weiteren Verlauf berichtete der Landtagsabgeordnete u. a.  über die kommende Fusion der Verbandsgemeinden Nassau und Bad Ems und unterstrich die Aufgaben und Schwierigkeiten, die in den kommenden Jahren auf den Gemeindeverband zu kommen werden. Gerade die Vorstandsarbeit wird dieses Thema in der kommenden Wahlperiode vermutlich dominieren. Des weiteren berichtete Herr Lammert über den aktuellen Stand der Verhandlungen über die Mittelrheinbrücke. Hier kam es zu reger Beteiligung der Versammlung an der auch die Brisanz des Themas zu spüren war.

Zum Schluss ergriff der Vorsitzende Paul Schoor das Wort und berichtete darüber, dass unmittelbar nach der Mitgliederversammlung die neue Facebook Seite des CDU Gemeindeverband im Nassauerland online gehe. Er berichtete darüber, dass in der heutigen Zeit ein social media Auftritt unumgänglich sei und freute sich über die breite Zustimmung aus der Versammlung. Zum Schluss wurden noch Fragen aus der Versammlung beantwortet und anstehende Termine besprochen und Bilder des neuen Vorstandes gefertig, bevor der Vorsitzende den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung schloss.

www.cdu-nassauerland.de  /  www.facebook.com/cdunassauerland