Bundesparteitag

Der Bundesparteitag in Hamburg am 08. und 09. Dezember wurde bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet. Das Rennen um den Parteivorsitz zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz wurde durch mehrere Regionalkonferenzen begleitet, um die Kandidaten bei den CDU Mitgliedern vorzustellen. Am Ende haben sich die Delegierten auf dem Parteitag in Hamburg für Annegret Kamp-Karrenbauer als neue Vorsitzender der CDU Deutschland entschieden.
AKK RL
v.l. Matthias Lammert, Annegret Kamp-Karrenbauer, Josef Oster, Jutta Krekel und Udo Rau

“Angela Merkel hat in den vergangenen 18 Jahren als Parteivorsitzende eine gute Arbeit geleistet, für die ihr am Bundesparteitag gebührend gedankt wurde. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass nun frischer Wind durch die Segel der CDU weht“, so Matthias Lammert, CDU Kreisvorsitzender. Die CDU Rhein-Lahn gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zu ihrer neuen Funktion und blickt mit großen Erwartungen in die Zukunft. „Wir haben einen fairen und belebenden Kandidatenwettbewerb vor und auf dem Parteitag erleben dürfen. Nach einer starken Vorstellungsrede hat Annegret Kramp-Karrenbauer die Wahl ganz knapp für sich entscheiden können. Die Diskussionen rund um die Wahl haben gezeigt, wie breit die CDU inhaltlich und personell aufgestellt ist. Diese Stärke muss Kramp-Karrenbauer jetzt nutzen“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster. Auch Dr. Andreas Nick sieht in der Wahl der neuen Vorsitzenden gute Chancen für die Partei: „Annegret Kramp-Karrenbauer bietet als neue CDU Vorsitzende die beste Gewähr für eine breit aufgestellte Volkspartei. Sie hat die Delegierten mit einer engagierten und glaubwürdigen Rede überzeugt“.

„Der Neustart der CDU Spitze muss nun richtig genutzt werden um die Wähler und Wählerinnen wieder zu begeistern und um vor allem einen positiven Grundstein für die Kommunalwahl zu legen. Mit Paul Ziemiak wurde zudem ein junger und motivierter Generalsekretär gewählt, der neue und zukunftsorientierte Impulse setzen wird“, so Marcel Willig, Kreisgeschäftsführer der CDU Rhein-Lahn. Mit Matthias Lammert, Jutta Krekel und Udo Rau war die CDU Rhein-Lahn mit drei Delegierten auf dem 31. Parteitag in Hamburg stimmberechtigt.