Frauen Union Stadtverband Lahnstein wählte neuen Vorstand

Die bisherige Vorsitzende der Frauen Union Ingrid Ludwig-Dornbusch wurde in einer gut besuchten Mitgliederversammlung einstimmig wieder gewählt. In einem umfangreichen Rechenschaftsbericht erinnerte sie an die vielfältigen Aktivitäten der letzten zwei Jahre. Ob es Fahrten zum Europaparlament nach Straßburg, ins Beatles Museum nach Gemmerich, in die Klosterkirche nach Strüth und die Schiffstour auf dem Rhein oder der Besuch des Ökohofes Weinig in Frücht waren, alle wurden von den Frauen gut angenommen.

Informationsveranstaltungen zum Thema Rentenproblematik, Altersvorsorge und Altersarmut vorbeugen, Pflegeberatung, gesunde Ernährung und zuletzt mit Elternunterhalt wurden mit dem Kreisverband Koblenz und der Kreisfrauen Union Rhein-Lahn durchgeführt.
Die monatlichen Seniorennachmittage in der Pro Senioren Residenz sind nunmehr seit fünfzehn Jahren regelmäßig Bestandteil des Programms. Die Vorsitzende erinnerte an das diesjährige Kreisfrauenfrühstück zum Thema Elternunterhalt in Lahnstein. Kulturell waren die Frauen auf vielfältige Weise aktiv. Unter anderem standen Theaterbesuche und Bilderausstellungen in der Sparkasse Koblenz und im Forum Confluentes sowie im Evgl. Stift auf dem Programm. Die Kontakte zu anderen Ortsverbänden im Kreisgebiet und angrenzender Kreise werden gepflegt. Die Kassenführung konnte entlastet werden.
Als Versammlungsleiter fungierte Bürgermeister Adalbert Dornbusch (CDU) für den verhinderten Stadtverbandsvorsitzenden Johannes Lauer.
Neben der im Amt bestätigten Vorsitzenden Ingrid Ludwig-Dornbusch wurden Rita und Elisabeth Link als neue Stellvertreterinnen gewählt. Die Beisitzerinnen Helga Fischbach, Jutta Krekel, Sigrid Henkel, Erika Labonte, Ingrid Müller und Christa Keßler komplettieren den Vorstand.
FU Lahnstein JHV
Auf dem Bild präsentiert sich der neu gewählte Vorstand mit der Vorsitzenden Ingrid Ludwig-Dornbusch (2. von rechts), der FU-Kreisvorsitzenden Gabriele Brinkmann (2. von links) und Bürgermeister Adalbert Dornbusch.