cduko header mobil

CDU Kreisverband Rhein-Lahn ehrte Jubilare aus Regionen Aar-Einrich und Diez

„Familientreffen“ bot Rückblick, Motivation für den Endspurt zur Wahl
Birlenbach/Rhein-Lahn. Der CDU-Kreisverband hat nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr nun besonders viele treue Mitglieder zu ehren: Vor wenigen Tagen gab es in Birlenbach nun viel Lob, Dank und Anerkennung für langjährige und verdiente Mitglieder aus den Verbandsgemeinden Aar-Einrich und Diez.
Der Kreisvorsitzende Matthias Lammert freute sich, dass in diesem Jahr persönliche Ehrungen stattfinden können – den Corona-Regeln entsprechend aufgeteilt auf mehrere Veranstaltungen.
Lammert begrüßte neben Funktionsträgern des Kreisverbands auch den Bundestagskandidaten Dr. Andreas Nick, der auch mitten in der heißen Wahlkampfphase gern an der Mitgliederehrung in seinem Wahlkreis teilnahm und eine persönliche Laudatio auf die Jubilare hielt.
Sowohl Lammert als auch Nick stimmten die Teilnehmer auf die Bundestagswahl ein und motivierten alle für den Endspurt: „Gewiss sind wir in keiner leichten Situation, jedoch geht es diesmal umso mehr um eine Richtungswahl für unser Land. Das 100 Tage-Programm von Kanzlerkandidat Armin Laschet sowie unser gesamtes Wahlprogramm sind starke Versprechen an die Bürgerinnen und Bürger und dies sind vor allem Vorhaben, wie wir auch weiterhin in Wohlstand und Sicherheit leben können, wie wir aber auch Innovation und Klimaschutz verbinden und als das erste klimaneutrale Land vorangehen können“, betonte Matthias Lammert zu Beginn.
Gruppenfoto "Unsere Partei ist und soll auch weiterhin eine Volkspartei bleiben, in der wir diskutieren und uns austauschen können, Meinungen bilden und am Ende aber geschlossen in eine Richtung marschieren. Das heißt auch, dass eine Mitgliedschaft keine Einbahnstraße ist, sondern Kommunikation das A und O – natürlich in beide Richtungen“, unterstrich Matthias Lammert, der sich sichtlich freute, zahlreiche Jubilare für ihre Lebensleistung und das jahrzehntelange Engagement für die CDU ehren zu dürfen.
Bundestagskandidat Dr. Andreas Nick nahm die Jubilare und weiteren Gäste mit auf eine Reise durch die Geschichte. Er erinnerte an besondere Ereignisse für die Partei: Die Zeit unter Konrad Adenauer, die programmatische Arbeit mit Kurt Biedenkopf und Heiner Geißler oder die Regierung von Helmut Kohl. Nick unterstrich: „Mitgliederehrungen sind quasi wie Familientreffen!“
Jeder sei vor 25, 40, 50 oder gar 60 Jahren aus unterschiedlichen Gründen Mitglied der CDU geworden: „Bei jedem waren es verschiedene politische, soziale und gesellschaftliche Umstände. Aber was uns alle vereint, ob früher oder heute, ist der christlich, demokratische Glaube als eine breite und moderne Volkspartei!“
Damals wie heute seit die CDU „die größte Bürgerinitiative Deutschlands und darauf können wir stolz sein.“ Ob als Partei, die den Kanzler stellt, die Mehrheit im Parlament erlangt, oder in der Opposition. Wir wollen alle unabhängig der politischen Situation dafür sorgen, für die Probleme der Gegenwart und der Zukunft Lösungen zu bieten, das Leben für alle lebenswert zu machen und als Volkspartei am Puls der Gesellschaft zu sein! Dafür müssen wir auch diesmal kämpfen, es lohnt sich – da bin ich mir sicher“, so Dr. Nick.Ehrung6
Zum Abschluss meinte Dr. Theo Zwanziger, ehemaliger Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Lahn, der mit seiner Frau jeweils für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde: „Wir feiern heute Goldene Hochzeit mit der CDU!“ Er dankte der CDU: „Meinen Eintritt habe ich nie bereut, wir hatten stets großen Spaß - unsere Partei hat schon viel bewegen können. Was mir fast das Allerwichtigste ist: Die CDU bleibt, heute wie damals, ihren Grundsätzen treu und stellt stets die Würde jedes Menschen in den Mittelpunkt.“
Es habe gut getan, gemeinsam zurückzublicken und sich jetzt auf die letzten Wahlkampf-Tage einzustimmen: „Es ist mehr denn je von Bedeutung, dass unsere Positionen unvergleichbar sind, wir die Grundpositionen und Aussagen für die unterschiedlichsten Politikfelder auf breitem Boden aufstellen und die Persönlichkeiten der Partei uns alle repräsentieren – breit, modern, volksnah und mit Maß und Mitte!“
Die Jubilare erhielten als Dank Mitgliedsurkunden von Matthias Lammert, Andreas Nick überreichte Anstecknadeln und der zweite Kreisbeigeordnete Karl-Werner Jüngst überreichte ein Wein- bzw. Blumenpräsent.

Copyright © 2020 CDU Kreisverband Rhein-Lahn. Alle Rechte vorbehalten.
CDU Rhein-Lahn | Römerstr. 18 | 56118 Bad Ems | Telefon: 02603 4263