Gemeindeverband Nastätten

Die CDU im Blauen Ländchen hat sich einmütig dafür ausgesprochen, dass Cedric Crecelius aus Miehlen B-Kandidat für Matthias Lammert MdL bei der Landtagswahl 2021 wird. Zur Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Nastätten im Waldschlösschen Tannenhof konnte Vorsitzender Klaus Brand auch den Kreisvorsitzenden Lammert und Bürgermeister Jens Güllering begrüßen.

Der Kreisvorsitzende übernahm die Versammlungsleitung. In geheimer Wahl stimmte die Versammlung für folgende 18 Vertreter für die Vertreterversammlung zur Aufstellung des Wahlkreisbewerbers im Wahlkreis 7 (Nassau-Diez): Nadine Bärz, Lothar Bindczek, Klaus Bingel, Kai und Klaus Brand, Cedric Crecelius, Margarethe Deinet, Maike Gast, Ulrike Götzensberger-Schrupp, Bianca Heuser, Jörg von der Heydt, Gerhard Hilgert, Uwe Holstein, Tim Köhler, Andreas Müller, Burghardt Müller, Christian Patzke und Joachim Rzeniecki. Ebenso einvernehmlich erfolgte die Wahl von 18 Ersatzdelegierten. In die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Listenbewerber für die Landtagswahl 2021 wählte die Versammlung einstimmig Jens Güllering, als Ersatzvertreter Cedric Crecelius.

Klaus Brand stellte als Kernthemen der CDU die soziale Marktwirtschaft, die innere Sicherheit und die Freiheit als christlich-soziale Werte heraus und mahnte: „Wir müssen unsere Arbeit vor Ort gut machen!“. Er informierte über einige wichtige Termine. So wird am 30. März im Waldschlösschen Tannenhof eine Versammlung mit namhaften Referenten zum Thema Landwirtschaft stattfinden. Der CDU-Kreisparteitag wurde auf den 30. Oktober in der Verbandsgemeinde Nastätten terminiert.

In einer lebhaften Aussprache mit dem Landtagsabgeordneten über aktuelle Fragen der Bundes- und Landespolitik kam natürlich auch die ärztliche Versorgung im Blauen Ländchen zur Sprache. Die augenblickliche Situation sei „eine gute Zwischenlösung“.