Klima und Umwelt sind Zukunftsthemen Nr. 1

Mitgliederversammlung mit Wahlen des CDU Ortsverbandes Seelbach / Attenhausen – Merz bleibt Vorsitzender

Der Klimawandel und die Einflüsse auf unsere Umwelt sind nach Aussage des CDU Vorsitzenden Stefan Merz die wichtigsten Themen in den nächsten 20 Jahren. Bei der Mitgliederversammlung im Restaurant „Nollhof“ bei Seelbach ging Merz in seinem Bericht auf diese Thematik ein. Der Ortsverband hatte in 2019 beschlossen, durch das Pflanzen von Bäumen die Gemeinden zu unterstützen und auf den Klimawandel hinzuweisen. „Dies mag für manche Symbolpolitik sein, ist aber nach Aussage der Experten ein wichtiges Mittel, um den Klimawandel zu bremsen. Und sollte die Aktion den ein- oder anderen auch zum Baumpflanzen animieren oder anregen, haben wir schon einiges erreicht“, so Merz. Die Aktion soll evtl. erweitert werden, der neue Vorstand wird sich hiermit beschäftigen.

Bei den anschließenden Wahlen gab es erfreuliche Ergebnisse. Viele Vorstandsmitglieder wurden mit überwältigender Mehrheit oder sogar 100% unter dem Versammlungsleiter Paul Schoor als Gemeindeverbands-Vorsitzender gewählt. 1. Vorsitzender bleibt Stefan Merz, sein Stellvertreter ist weiterhin Harald Egert. Neuer Mitgliederbeauftragter ist Karl Pammer, als Schatzmeister fungiert weiterhin Eugen Arnold im Ortsverband Seelbach / Attenhausen. Als Besitzer gehören dem Vorstand Gisela Arnold, Wolfgang Theis, Kai Rothe, Manfred Fischer und Martin Egert an. Kassenprüfer sind Julia Merz und Reinhard Merz.

Der alte und neue Vorsitzende Stefan Merz dankte dem alten Vorstand für die geleistete Arbeit, ebenso für die Unterstützung durch den Gemeindeverband Bad Ems – Nassau mit Paul Schoor und dem Kreisverband mit dem Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden Matthias Lammert. Im Anschluss gab es dann eine kleine Feier bei Speis und Trank sowie einen angeregten Gedankenaustausch.
Vorstand Seelbach 2020