Ortsverband Braubach: CDU möchte Förderverein Hinterwald unterstützen

Die CDU ist bei der anstehenden Kommunalwahl mit drei Kandidatinnen und Kandidaten im Ortsteil Hinterwald vertreten, darunter Ortsvorsteher Ulrich Pleimes und die Hinterwälderinnen Elke Singer und Anne-Marie Borgosz. Ihr Engagement für den Braubacher Ortsteil auf den Taunushöhen möchten die Christdemokraten nun noch weiter verstärken. CDU Ortsvorsitzender Markus Fischer beantragte daher die Mitgliedschaft im Förderverein zur Erhaltung der gemeindlichen Einrichtungen des Ortsteils Hinterwald. "Der Förderverein sorgt seit vielen Jahren dafür, dass das gemeindliche Leben in Hinterwald funktioniert. Dieses Engagement möchten wir auch weiter unterstützen. Daher möchte ich Mitglied dieses Vereins werden und so Flagge zeigen und meinen Beitrag für die Vereinsarbeit leisten", so Fischer. Ortsvorsteher Ulrich Pleimes, der die Beitrittserklärung entgegennahm, freut sich über Fischers Engagement: "Es ist gute Tradition, dass viele Braubacher Mitglied des Hinterwälder Fördervereins sind, darunter auch Stadtbürgermeister Joachim Müller und viele weitere Braubacher Bürger und Stadtratsmitglieder. Das zeigt die Verbundenheit der Stadt Braubach mit ihrem Ortsteil. Ich gebe die Beitrittserklärung gerne an die Fördervereinsvorsitzende weiter und freue mich über den Mitgliederzuwachs", sagt Pleimes, der selbst Mitglied im Vorstand des Fördervereins ist. Der Förderverein leistet wichtige Arbeit, zum Beispiel für die Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses, der Grillhütte, des Bolzplatzes oder des historischen Backes in Hinterwald. Dabei bringen sich die Mitglieder immer mit viel Elan und großem ehrenamtlichen Einsatz ein.
BraubachDie CDU Braubach möchte das ehrenamtliche Engagement der Menschen in Hinterwald gerne weiter unterstützen. CDU Ortsvorsitzender Markus Fischer (links) möchte daher Mitglied im Förderverein zur Erhaltung der gemeindlichen Einrichtungen des Ortsteils Hinterwald werden und beantragte nun die Mitgliedschaft über Ortsvorsteher Ulrich Pleimes (rechts).