Kita-Novelle - TOP oder FLOP?

CDU diskutiert mit Kitapersonal und Eltern am 20. März in Oelsberg

Am 20. März, um 19 Uhr diskutiert die CDU im Dorfgemeinschaftshaus in Oelsberg über die von der Landesregierung geplanten neuen Regelungen für die Arbeit in Kindertagesstätten. Die familienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Simone Huth-Haage wird bei der Veranstaltung die aktuellen Überlegungen zum „Kita-Zukunftsgesetz“ vorstellen. Das Gesetz soll eigentlich die Rahmenbedingungen für längere Betreuungszeiten, mehr Personal und bessere Förderung schaffen. Doch in den Einrichtungen und auch bei Eltern regt sich erheblicher Widerstand. „Zu Recht, denn die Planungen gehen teilweise an der Lebensrealität innerhalb unserer Kitas vorbei“, findet der Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Matthias Lammert. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Klaus Brand, der gemeinsam mit Matthias Lammert nach Oelsberg eingeladen hat, wünscht sich einen fachlichen Austausch zu den bestehenden Bedürfnissen und absehbaren Anforderungen an eine gut aufgestellte Kindertagesstätte: „Als schwierig könnte sich beispielsweise die geplante Abkehr von der gruppenbezogenen Personalbemessung erweisen. Hier droht die Gefahr, dass vor allem ländlich geprägte Kindertagesstätten schlechter gestellt werden, was für unser Blaues Ländchen nicht akzeptabel sein darf. Wir werden für einen familienfreundlichen Standort und unsere kleinen Kitas eintreten.“ Jens Güllering, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten und stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender wird eine offene Fragerunde und den Austausch mit den Teilnehmern moderieren. „Ich bin gespannt auf die Meinungen der Anwesenden. Wir wollen frühzeitig das betroffene Kitapersonal und auch die Eltern über die laufenden Planungen informieren und einbeziehen. In einer breiten Diskussion könnten unnötige Belastungen oder gar Verschlechterungen der Betreuungssituation in unseren Kindertagesstätten verhindert werden.“ Die Veranstaltung am Mittwoch, den 20. März, um 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße, in 56357 Oelsberg ist kostenlos. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Mehr Informationen zur Arbeit der CDU aus dem Blauen Ländchen gibt es im Internet unter www.CDU-Nastaetten.de .
CDU Kita
Beste Bedingungen für die Kleinsten? Die CDU informiert am 20. März in Oelsberg über die geplante Kita-Gesetzesnovelle.