Dennis Maxeiner (CDU): Die Brücke ist mein Ziel Geplante Fährzeiten stoßen auf Kritik

Die Ankündigung der Fähre St. Goarshausen ab 01.04.2016 ihre Fahrzeiten wieder zu verkürzen, heizt die Frage einerMaxeiner Dennis Pro Bruecke Querung über den Rhein an. CDU-Landtagskandidat Dennis Maxeiner wertet dies als weiteres Argument für den Bau einer Mittelrheinbrücke: „Die Verkürzung der Fährzeiten macht allzu deutlich, wie abhängig eine ganze Region von dem Monopol der Fähren ist. Die Frage nach einer zukunftsfähigen Infrastruktur wird die Entwicklung der Region bestimmen. Ohne Brücke wird der Bevölkerungsschwund im Mittelrheintal nicht enden.“, so die klare Aussage von Dennis Maxeiner.

Den verlängerten Fährbetrieb habe der Steuerzahler mit Subventionen unterstützt, ohne dass der Steuerzahler durch günstigere Fährpreise belohnt worden wäre: „Eine Familie mit zwei kleinen Kindern zahlt 13,40 € für eine Tour mit dem Auto auf die andere Rheinseite. Das zahlt man nicht jede Woche für 200 m Hin- und Zurück.“, kritisiert Dennis Maxeiner den Umstand, dass überall Menschen kostenlos Flüsse überqueren und nur im Mittelrheintal auf 100 km Länge Menschen hierfür teuer zahlen müssen.

Dennis Maxeiner fordert ein klares Ja zur Brücke: „Die Politik am Mittelrhein muss hier zusammenstehen. Ein Umfallen im Landtag darf es nicht mehr geben. Die Brücke ist mein Ziel, ohne Wenn und Aber.“

Hintergrund:
Die neuen Fährzeiten ab 01.04.2016:
s. http://www.faehre-loreley.de/pdf/fahrplan2016.pdf

Betriebszeit

Montag - Freitag

Samstag

Sonn- & Feiertag

01. 10. - 30. 04.

5:30 - 21:00 Uhr

6:20 - 21:00 Uhr

7:20 - 21:00 Uhr

01. 05. - 30. 09.

5:30 - 22:30 Uhr

6:20 - 22:30 Uhr

7:20 - 22:30 Uhr


Zum Vergleich die bisherigen Fährzeiten:
Werktags: 5:30 – 24:00 Uhr
Sonn-/Feiertags: 6:30 – 24:00 Uhr


Mehr über Dennis Maxeiner und seine politische Arbeit finden Sie unter www.dennismaxeiner.de oder auf Facebook unter ww.facebook.com/dennis.maxeiner.