GV Bad Ems-Nassau

Liebe CDU-Mitglieder im Gemeindeverband Bad Ems-Nassau,

das Coronavirus breitet sich aus. Durch richtiges Verhalten können wir alle dazu beitragen, seine Verbreitung einzudämmen. Es geht jetzt darum, die Älteren und Schwachen in unserer Gesellschaft zu schützen und unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Aus diesem Grund werden die CDU-Veranstaltungen am kommenden Freitag abgesagt.

Die Aufgabe besteht nun darin, die Ausbreitung zu verlangsamen und die Kurve abzuflachen. Warum? Je mehr Menschen infiziert sind, desto mehr schwere Verläufe wird es geben. Das aber birgt die große Gefahr, dass Ärzte und Pflegepersonal mit der Versorgung überfordert sind und das Gesundheitssystem dann dem Ansturm nicht standhalten kann. Deshalb ist es so wichtig, den Verlauf der Ausbreitung zu verlangsamen.  

„Es geht um das Gewinnen von Zeit und darum, dass wir das Gesundheitssystem nicht überlasten“, betont auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Nichts, was wir tun, ist umsonst. Nichts ist vergeblich.“ Es gehe jetzt darum, bei allen Maßnahmen Prioritäten zu setzen. Wichtig sei, dass alle staatlichen Ebenen handlungsfähig bleiben und dass die medizinischen Möglichkeiten genutzt werden können. Es sei dagegen „nicht das zentrale Problem, ob ein Fußballspiel mit oder ohne Publikum stattfindet.“

Liebe Parteifreunde/innen,

bitte halten Sie sich an die offiziellen Empfehlungen und bleiben Sie gesund.

Ihr

Matthias Lammert, Kreisvorsitzender

Paul Schoor, GV-Vorsitzender