Wie geht es weiter in unseren Wäldern?

Nach Frühjahrsstürmen, anhaltender Trockenheit und dem Borkenkäferbefall sprechen Experten von einer Katastrophe nie dagewesenen Ausmaßes. Grund genug für die Kommunalpolitische Vereinigung Rhein-Lahn (KPV) Ratsmitglieder, Bürgermeister und die Öffentlichkeit zum Waldgipfel Rhein-Lahn einzuladen.

Gemeinsam mit den beiden Forstamtsleitern Susanne Gühne und Leo Cremer diskutierten die rund 50 Teilnehmer Maßnahmen und Forderungen, wie mit der Situation umgegangen werden kann. Die Ergebnisse wurde exemplarisch in einem Papier festgehalten, das Grundlage für weitere Gespräche und Beratungen sein soll.
Waldgipfel 2018 5Waldgipfel 2018 5Waldgipfel 2018 5