Delegierte der CDU Rhein-Lahn beim Bundesparteitag in Köln

Julia Klöckner mit Spitzenergebnis im Amt bestätigt
Köln. Rund 1000 Delegierte der CDU Deutschlands waren in Köln zu ihrem Bundesparteitag zusammengekommen. Die rheinland-pfälzische CDU war mit knapp 90 Delegierten vor Ort. Auch der heimische Kreisverband der CDU Rhein-Lahn war mit seinem Kreisvorsitzenden Matthias Lammert, MdL, den Bürgermeistern Josef Oster und Udo Rau sowie Jutta Krekel gut vertreten.
Bundesparteitag 2014 web
von links: Udo Rau, Josef Oster, Julia Klöckner, MdL, Jutta Krekel und Matthias Lammert, MdL
Angela Merkel wurde mit 96,7 Prozent im Amt der Bundesvorsitzenden bestätigt. Julia Klöckner erhielt mit 96,45 Prozent das mit Abstand beste Ergebnis unter den stellvertretenden Bundesvorsitzenden. Zudem wurden auch die rheinland-pfälzischen Abgeordneten Christian Baldauf und Dr. Michael Fuchs erneut in den Bundesvorstand gewählt.
„Den Rückenwind, den die CDU Rheinland-Pfalz in Köln bekommen hat, stärkt den Landes- und die Kreisverbände weiter und zeigt, wie stark wir hier auf allen politischen Ebenen aufgestellt sind“, erklärte Matthias Lammert, MdL. Besonderen Zuspruch bekamen die Rheinland-Pfälzer um Julia Klöckner von der Parteivorsitzenden und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die in ihrer Rede deutlich gemacht hat, dass Rheinland-Pfalz nach knapp 25 Jahren SPD geführter Landesregierung den Wechsel braucht. Sie und die gesamte CDU Deutschlands haben Julia Klöckner ihre volle Unterstützung zugesagt.